[Raspberry Pi] Firma gibt Verkaufszahlen bekannt

am 10. Oktober 2013 |

raspberry-pi-laptop-2Der kleine aber feine Raspberry Pi erfreut sich in aller Welt großer Beliebtheit. Schier unendlich viele Projekte können mit ihm umgesetzt werden. Nachdem ich meinen Pi to go (Teil 1 | Teil 2) fertiggestellt hatte, wollte ich aus dem kleinen Computer eine Retro-Konsole basteln. Leider hat mir danach etwas die Motivation gefehlt, doch schon sehr bald werde ich dank ein wenig Unterstützung etwas neues mit dem guten Stück anstellen.

Kommen wir aber mal wieder zum eigentlichen Thema. Die Firma, die den Pi zunächst in China hat produzieren lassen, hat mittlerweile die Verkaufszahlen bekannt gegeben. Der nun in England produzierte Raspberry Pi wurde insgesamt 1.750.000 mal verkauft, was sich, denke ich, als Erfolg verbuchen lässt.

Ich bin gespannt, in welche Richtung sich der Pi in Zukunft weiterentwickeln wird. Es kommen immer mehr Konkurrenten auf den Markt, die häufig Leistungsstärker sind, aber dafür nicht über so eine große Community verfügen. Da muss und wird der Pi eindeutig noch nachlegen.

[Quelle]

Werben

Tags:

Aktuelle Artikel

Über den Autor

Baujahr '92, Student. Interessiert an allerlei Technik und Videospielen. Weder Apple- oder Android-Fanboy noch PlayStation 4 oder Xbox One Kiddie.

  • 1,75 Millionen sind schon mal ne ganze Menge. Ich bin auch schon auf rev 3 gespannt ;D

    • Manuel Raab-Faber

      Ja bin auch gespannt, was sich da so alles neues ergibt 😛

  • Mittlerweile sind es ja schon über 2.000.000 wie ich gelesen habe richtig ? Aber kein Wunder das Teil ist auch echt genial :-). Freue mich auf weitere Updates

    • Manuel Raab-Faber

      Jap, sind mittlerweile über 2.000.000, was eine ordentliche Stückzahl ist 😛