[Raspberry Pi] Webprogrammierung lernen mit Coder

am 13. September 2013 |

raspberry-pi-webentwicklungEs ist schon etwas her, dass ich über den Raspberry Pi und mein persönliches Projekt berichtet habe. Letztere Aktionen waren der Pi to Go und den Pi in eine Retro-Spielestation zu verwandeln, wobei ich darüber noch nichts berichtet habe. Heute bin ich allerdings auf eine coole neue Software gestoßen, mit der Besitzer des Pis Webprogrammierung lernen können. Mit Coder verwandelt sich das kleine Gerät in eine Lernplattform, die besonders für Kinder, Schüler und generell Anfänger gedacht ist. Macher dieser Plattform ist Google-Entwickler Jason Striegel, der auf dem Google Developers Blog das gesamte Projekt präsentiert. Die Opensource-Software Coder kann einfach heruntergeladen und anschließend auf eine SD-Karte (4GB) kopiert werden. Auch wenn das Projekt noch nicht fertig ist, finde ich die Idee und die Umsetzung sehr gelungen. Für Programmieranfänger und Interessierte wird sich das Downloaden sicherlich lohnen. Vielleicht schaue ich mir bei Gelegenheit Coder einmal selbst an.

[Quelle]

Tags:

Über den Autor

Baujahr '92, Student. Interessiert an allerlei Technik und Videospielen. Weder Apple- oder Android-Fanboy noch PlayStation 4 oder Xbox One Kiddie.