Trackmania Turbo Screenshot Am 24. März erscheint Trackmania Turbo für PC, Playstation 4 und Xbox One. Wer den Titel bereits vorab antesten möchte, kann an der Open Beta teilnehmen, die noch bis zum 21. März 14 Uhr läuft. Ich habe ein wenig Zeit mit dem neuen Trackmania verbracht und möchte eine kurze Einschätzung zu dem bald erscheinenden Titel abgeben.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=KbCrSGVjFCc

Trailer gesehen? Gut, denn dort sind bereits einige Neuerung zu sehen. Beispielsweise neue Streckenteile, die die Schwerkraft außer Kraft setzen oder neue Fahrzeuge. Die Umgebung sind zu weiten Teilen paradiesisch. In Verbindung mit den Streckenteilen bzw. deren Dekoration (Schilder usw.), wirkt das Gesamtpaket wie aus einem asiatischen Modellautorennspiel – alles sehr bunt und verspielt.

Wer bereits einen Titel der Reihe gespielt hat, dem dürfte das Gameplay bereits bekannt sein. Abgesehen von dem Kampagnen-, Mehrspieldermodus und dem Streckeneditor konnte in der Beta nichts anderes ausprobiert werden. Deshalb hieß es auch hier wieder in Sachen Rennen: im Singleplayer Medaillen sammeln und im Multiplayer die beste Zeit aus dem Fahrzeug und der Strecke kitzeln. Die vorgegebenen Strecken haben mir bisher recht gut gefallen, auch wenn sie stellenweise etwas überladen und unübersichtlich wirkten. Ebenso hatte ich meine Probleme mit dem Driften, auf das anscheinend verstärkt Wert gelegt wird. War in meinen Augen in den Vorgängern nicht so stark präsent, vielleicht täusche ich mich aber auch einfach nur. Ansonsten hat Trackmania Turbo bisher genau so viel Spaß gemacht, wie seine Vorgänger.

Viel mehr kann ich zum jetzigen Zeitpunkt leider noch nicht über das Spiel sagen. Trackmania Turbo wird anfänglich bei 40 Euro liegen* und wird für PC, Xbox One und Playstation 4 verfügbar sein.

[Bildquelle]

Anzeige