Apple Watch Series 2Die Vorstellung der neuen Apple Watch Series 2 war, im Gegensatz zu Super Mario Run, keine große Überraschung. Was das gute Stück so auf dem Kasten hat, erfahrt ihr im Folgenden.

 

Apple Watch Series 2 – Wasserdicht, GPS, besseres Display, …

Da ich bei Smartphones und Wearables, zumindest was die Daten angeht, ein Freund von Listen bin, kommen hier die wichtigsten Features fein säuberlich aufgelistet:

  • wasserdicht (bis zu 50 Meter)
  • Apple S2-Prozessor + besser GPU (50% schneller als Vorgänger)
  • neues Display, welches doppelt so hell ist
  • GPS
  • Materialen der verschiedenen Modelle: Aluminium, Stainless Steel und Keramik (4x härter als Stahl)

Nun noch ein paar Worte zu den Punkten. Die neue Wasserfestigkeit spricht vor allem die Schwimmer an (wer hätte es gedacht), die von Apple einen zusätzlichen Bereich in der Fitness-App eingeräumt bekommen. GPS hingegen dürfte den Joggern unter uns sehr entgegen kommen, die nun eine bessere Möglichkeit haben, ihr Workout aufzuzeichnen.

Die erste Apple Watch wird weiterhin erhältlich sein, bekommt allerdings ebenfalls den verbesserten Prozessor spendiert und wird einen Ticken günstiger. Ab 269 Dollar gibt es das ältere Modell, wohingegen die Apple Watch Series 2 bei 369 Dollar beginnt. Der Vorverkauf beginnt hier am 09. September.

 

Apple Watch Series 2 Nike-Edition

Apple Watch Series 2 Nike Edition

Für die neue Apple Watch wurde u.a. mit Nike zusammengearbeitet. Das Ergebnis ist eine spezielle Variante, die in einem sportlicheren Look daherkommt und den Läufer zusätzlich motivieren soll. Hier startet der Vorverkauf erst im Oktober.

via & via & via & via

Anzeige