Sony E3 2014

Um 3.00 Uhr morgens Mitteleuropäischer Zeit war es dann soweit. Sony zeigte welche heiße Eisen sie im Feuer haben. Anders als bei der Microsoft Konferenz zeigte Sony nicht nur Spiele, sondern ging auch auf neue Features der Playstation 4 ein und bekannte sich noch weiterhin zur Playstation Vita.

Eröffnet wurde auch hier, wie bei der Microsoft Konferenz, mit einem Blockbuster. Destiny machte den Anfang mit einem Trailer und Sony gab bekannt, dass neben einer exklusiven Beta, die am 17 Juli beginnt, auch noch eine weiße Playstation kommen soll, im Destiny Bundle natürlich.

[youtube http://www.youtube.com/watch?v=Ya9kbzIbb6M&w=853&h=480]

Mit The Order: 1886 zeigte Sony neues Gameplay Material von einem Ihrer Exklusivtitel und es sieht fantastisch aus, aber wenn wunderts? Steckt doch das Santa Monica Team hinter diesem Titel, welches uns schon die großartigen God of War Titel brachte.

[youtube http://www.youtube.com/watch?v=kFJZauFPSA8&w=853&h=480]

Es folgte Entwined und Infamous First Light, eine DLC Ankündigung für Infamous: Second Son, worin Ihr nun eine Frau spielen könnt. Erscheinen wird First Light August 2014. Richtig knuffig und unterhaltsam wurde es mit Little Big Planet 3. Das Sandkasten Hüpfspiel war deswegen besonders unterhaltsam, weil nicht jeder Sprung beim ersten Mal perfekt funktionierte und dadurch aus den perfekt durchchoreografierten Live Vorführung ausbrach und die Konferenz locker machte. Im neuen Little Big Planet 3 gibt es drei neue spielbare Charaktere, jeder von Ihnen mit einem besonderen Talent ausgestattet. Little Big Planet erscheint am 3. November.

[youtube http://www.youtube.com/watch?v=UEJ6QgMGMdA&w=853&h=480]

Aus Project Beast wird Bloodborne, dass von From Software entwickelt wird, die uns schon die sehr düsteren und wirklich verdammt schweren Souls-Reihe brachten.
Dementsprechend düster sieht auch der Trailer von Bloodborne aus. Erscheinen wird Bloodborne erst 2015.

[youtube http://www.youtube.com/watch?v=O2ScbMwe7hc&w=853&h=480]

Auf der Sony Konferenz gab es auch erstes Gameplay Material zu Far Cry 4. Im Gameplay wurde zu Beginn ein Konvoi attackiert und in der zweiten Hälfte im zweier Coop eine Festung infiltriert. Die ganz große Überraschung war, dass Ihr auch Leute zu Farcry 4 einladen könnt, die das Spiel noch nicht mal besitzen, dies soll nur auf der Playstation 4 möglich sein.

[youtube http://www.youtube.com/watch?v=TE69TPrkfcQ&w=853&h=480]

Was natürlich nicht fehlen darf bei einer E3 Konferenz, ist ein Zombie Spiel und dies zeigte Sony in Form eines Trailers von Dead Island 2. Zu Battlefield Hardline wurde auch noch ein Trailer hinzugesteuert. Apropo Trailer: den lustigsten Trailer zeigte meiner Meinung nach Magicka 2. Magicka 2 ist ein Action-RPG aus isometrischer Sicht.
Tim Schäfer Fans haben nun die Möglichkeit Grim Fandango exklusiv auf der Playstation 4 oder Playstation Vita im neuen Gewand erneut zu spielen.
Zu Let it die von Suda 51 bedarf es keine Worte. Es ist einfach typisch Suda 51: krank.

[youtube http://www.youtube.com/watch?v=PwIt8bss3TA&w=853&h=480]

Die kreativen Köpfe von meinem Lieblingsspiel aller Zeiten, Journey, bringen ein neues Spiel raus mit dem Namen ABZÛ, allerdings nicht unter dem Firmennamen Thatgamecompany sondern Giant Squid. Auch hier heisst es exklusiv für PS4.

[youtube http://www.youtube.com/watch?v=5AaBvYBJbCg&w=853&h=480]

Die größte Indie exklusiv Überraschung bleibt aber No Man’s Sky, dieses Science Fiction Spiel soll unendlich groß sein und jeder, ja wirklich jeder Planet, den Ihr am Horizont erblickt, soll begehbar sein. Jeder Spieler soll von einem anderen Planeten starten, so dass jeder eine einzigartige Erfahrung erlebt.
Leider kam dann für den europäischen Markt der unineressanteste Teil der Konferenz. Es wurde auf Sony Streaming Dienst Playstation Now eingegangen und Playstation TV.
Die Youtube App findet nun ihren Einzug auf die Playstation 4 auch für europäische Konsolen. Mit dem Share-Button könnt Ihr euer Material auf Youtube hochladen. Gronkh wird sich freuen.

[youtube http://www.youtube.com/watch?v=KBduGq9NJzs&w=853&h=480]

Richtig knackig ging es im neuen Mortal Kombat X zu. Das Spiel sieht typisch für die Serie sehr schnell und brutal aus. Es bleibt abzuwarten ob das in dieser Form auch in Deutschland erhältlich sein wird.
Neben einer Film Ankündigung zu Ratchet & Clank gab es auch einen neuen Trailer zu The Last of Us Remastered. Zu The Last of Us bedarf es keine Worte, nur dass es eines der besten Spiele aller Zeiten ist. Wer ist nicht spielt, verpasst ein Meisterwerk der Videospielgeschichte. The Last of Us Remastered erscheint am 29. Juli exklusiv auf Playstation 4.

[youtube http://www.youtube.com/watch?v=SI16qkJtm0U&w=853&h=480]

Neues Material in Form eines Trailers gab es auch von Hideo Kojimas neuem Metal Gear Solid 5: Phantom Pain zu begutachten. Der Trailer zeigte warum Hideo Kojima nicht umsonst als der Quentin Tarantino der Spielebranche bezeichnet wird. Abstruse Charaktere, eine wahnwitzige Story und ikonische Musik reihen sich aneinander.

[youtube http://www.youtube.com/watch?v=0bIzgpIVG-Y&w=853&h=480]

Die geschickteste Präsentation gelang Sony mit Grand Theft Auto 5. Es wird im Herbst erscheinen. Wieso die geschickteste Präsentation? Weil Sony den Eindruck vermittelte, als ob es exklusiv für Playstation 4 erscheinen würde, aber kein Grund zur Sorge auch Xbox One und PC Spieler werden in den Genuss kommen.
Gameplay Material dann gab es anschließend vom neuen Batman Arkham Knight zu bestaunen.
Den Abschluss machte allerdings der größte Exklusivtitel von Sony. Uncharted 4: A Thiefs End. Leider gab es nur einen Trailer, der allerdings wirklich grandios aussieht. Erscheinen soll Uncharted 4: A Thiefs End erst 2015.

[youtube http://www.youtube.com/watch?v=hF9VeLoQKlM&w=853&h=480]

Die Sony Konferenz war durchaus gelungen, natürlich bis auf dem Mitttelteil, wo eher auf den nordamerikanischen Markt eingegangen wurde. Dennoch gab es viele gute Titel, aber auch hier wie bei Microsoft keine echten Überraschungen. Die einzig ganz große Überrauschung war, dass wieder eine E3 ohne Material zu The Last Guardian zu Ende gegangen ist. Seit 2009 gibt es kein Lebenszeichen mehr. Es wurde trotzdem versichert, dass das Spiel noch in Entwicklung sei.

Anzeige