Seite auswählen

Folie schützt per WLAN vor neugierigen Blicken

Folie schützt per WLAN vor neugierigen Blicken

sonte-folieDas Unternehmen Sonte möchte schon bald eine Folie auf den Markt bringen, die via WLAN angesteuert und “blickdicht” gemacht werden kann. Der Besitzer bringt einfach die Folie an ein gewünschtes Fenster an und macht dieses via Smartphone halbdurchsichtig. Nach Angaben der Entwickler kann die Folie auch wieder bequem von dem Fenster entfernt werden. 

Ist das Fenster einmal mit der Folie präpariert, wird noch ein ca. 50 Cent großer Kontakt angebracht, welcher mit dem WLAN-Modul verbunden ist, das mit dem Smartphone angesteuert wird. Wer kein Smartphone zur Bedienung nutzen möchte, kann sich auch eine einfachere Version mit einem Ein- und Ausschalter zulegen. Das Umschalten an sich dauert nach Entwicklerangaben lediglich 1 Sekunde.  Die rund 0,4 mm dünne Folie verbraucht pro Quadratmeter weniger als 5 Watt. Weitere technischen Details gibt es auf der Website.

Kommen wir zuletzt zu dem Preis. Dieser Variiert je nach größte zwischen 65 US-Dollar (50 x 50 cm Folie) mit einfachem Ein- und Ausschalter, bis zu 184 für die gleiche Größe, aber mit WLAN. Pro Quadratmeter werden satte 220 US-Dollar fällig.
Bisher versucht sich das Projekt noch via Kickstarter zu finanzieren. Von den angestrebten 200.000 $ wurde bisher rund 1/10 erreicht, wobei das Projekt noch 28 Tage läuft.

 

[via golem.de]

Über den Autor

Manuel Raab-Faber

Jahrgang '92 und bereits seit jungen Jahren interessiert an allerlei Technik sowie der weiten Welt der Videospiele ❤️

*Partner-/Affiliate-Link
Ihr kauft zum unveränderten Preis ein und wir erhalten eine kleine Provision, mit der wir hier alles finanzieren :)

Vielen Dank für eure Unterstützung!

Grundsätzlich sind alle Links, die zu Amazon führen, Partner-/Affiliate-Links!