Audi und Amazon arbeiten zusammenPaketzustellungen an ein Auto? Gab es das nicht schon? Vor über einem Jahr berichteten wir von Volvo, die ihre Autos in Packstationen verwandelten. Jetzt arbeiten Amazon und Audi zusammen und wollen ebenfalls das Zustellen von Paketen in das eigene Auto ermöglichen. 

Bereits Anfang Mai soll das Pilotprojekt in Deutschland starten und für Prime-Kunden möglich sein. Bei der Bestellung wird der ungefähre Standort des Autos angegeben, an welches das Paket abgeliefert werden soll. Ist der Bote dann an dem Bestimmungsort angekommen, kann er durch eine vorübergehende Erlaubnis den Kofferraum öffnen und das Paket abliefern. Andersherum kann auch mit Hilfe von Audi connect easy delivery Briefe und Pakete aus dem eigenen Auto angeordnet werden. Wird der Kofferraum wieder geschlossen, verriegelt sich dieser automatisch.

Das Pilotprojekt soll zum oben genannten Zeitpunkt in München starten. Wie gut das Ganze ankommt, bleibt abzuwarten. Ich bleibe da ein wenig misstrauisch. Einen Fremdem wirklich Zugriff auf das eigenen Auto geben, selbst wenn es nur für kurze Zeit ist?

[Quelle]