Apple iPhone 7 und 7 Plus offiziell vorgestelltEs ist geschehen: Apple hat das iPhone 7 und das iPhone 7 Plus heute offiziell vorgestellt. Auch wenn es keine allzu große Überraschung war, hat Apple ein solides Smartphone vorgestellt. 

 

iPhone 7 (Plus) – Wasserdicht und in neuen Farben

Wie bei der Apple Watch Series 2 werden auch hier die Mainfeatures in einer übersichtlichen Liste präsentiert:

  • Display: 4,7 Zoll (1334 x 750 Pixel bei 326 ppi); 5,5 Zoll (1920 x 1080 Pixel bei 401 ppi); 25% heller als Vorgänger
  • Speicher: 32 GB, 128 GB, 256 GB
  • Farben: Roségold, Gold, Silber, Schwarz, Diamantschwarz (nur erhältlich mit 128 oder 256 GB)
  • IP67 klassifiziert (Wasser- & Staubgeschützt)
  • neuer (nicht mechanischer) Home-Button
  • Prozessor: A10 Fusion Chip mit 64‑Bit Architektur; Integrierter M10 Motion Coprozessor
  • Kamera: 12 MP hinten, 7 MP vorne; 4fach-LED True Tone Flash
    Dualkamera beim Plus: Weitwinkel: ƒ/1.8 Blende
    Teleobjektiv: ƒ/2.8 Blende
  • Kein Klinkenstecker, dafür Lightning-auf-Klinke-Adapter bzw. AirPods
  • Vorverkauf: 07.09.2016
  • Marktstart: 16.09.2016

Durch die neue Produktionsart soll das iPhone wie aus einem Guss wirken. Detailliertere Informationen gibt es auf der Produktseite von Apple.

Apple iPhone 7 und 7 Plus offiziell vorgestellt

Neben dem iPhone 7 (Plus) wurden auch die AirPods vorgestellt, die die bisherigen Kopfhörer ersetzen. Ein notwendiger Schritt, fällt schließlich der Klinkenstecker weg. Über das Design der neuen Kopfhörer lässt sich streiten, mir gefallen sie auf den ersten Blick nicht wirklich. Kann sich bei Benutzung allerdings noch ändern.

Apple AirPods

Ansonsten war es halt mal wieder ein iPhone. Zwei neue Schwarztöne kamen hinzu, dafür wurde Spacegrey aus dem Programm genommen.

via