Borderlands 3 ist nun seit einiger Zeit verfügbar und erfreut sich, wie zu erwarten, großer Beliebtheit. Der Loot-Shooter geht in eine neue Runde und lockt Spieler über den gesamten Globus hinweg. Dabei stellt sich wahrscheinlich der ein oder andere die Frage, wie er in Borderlands 3 schnell levelt und das Maximallevel erreicht. Ehrlich gesagt ist das gar nicht so schwer, wie manch einer wohl denken mag.

 

Borderlands 3: Schnell und einfach leveln

Wer das Maximallevel von 50 erreicht, ist nicht nur unglaublich mächtig im Kampf, sondern schaltet auch den Erfolg / die Trophäe “Größter Badass in den Borderlands” frei.

 

1. Story durchspielen

Bevor man sich mit irgendwelchen Nebenmissionen beschäftigt, sollte die Story beendet werden. Dadurch gibt es neue Gebiete, Nebenmissionen, Erfolge und nicht zu vergessen den Chaos-Modus. Mit diesem lässt es sich im Anschluss wesentlich einfacher leveln und der Loot fällt ebenfalls besser aus. Es stehen drei verschiedene Chaos-Modus-Stufen zur Verfügung. Die jeweiligen Stufen erhöhen den Schaden sowie die Energie der Gegner. Zusätzlich ist das Level dieser nicht mehr abhängig von der jeweiligen Gegend, sondern vom Level des eigenen Charakters. Somit winkt mehr EP, mehr Geld und mehr Loot. Aktiviert wird dieser oben in der Sanctuary.

 

2. Nebenmissionen beenden

Wer den Erfolg / die Trophäe “Seitensprünge” (Schließe alle Nebenmissionen ab) freischalten möchte, kämpft sich sowieso durch die gesamten Nebenmissionen des Spiels. Diese sind recht abwechslungsreich und unterhaltsam, weshalb sie sich durchaus lohnen. Wer nebenbei also ordentlich leveln möchte, schaltet vorab die Chaos-Modus ein. Je nach eigenem Können und Truppstärke empfehle ich die erste Stufe. Dadurch konnte ich alle Nebenmissionen noch alleine bewältigen, ohne allzu viel Zeit zu verlieren und angenehm EP zu bekommen.

 

3. “Ringe des Gemetzels”  & Prüfungsgelände

Für den Erfolg / die Trophäe “Seitensprünge” sind auch die Kampfarenen alias “Ringe des Gemetzels” vonnöten sowie die eridianischen Prüfungsgelände. Zusätzlich lässt es sich mit diesen unglaublich schnell leveln und auch die Ausbeute fällt zufriedenstellend aus. Da bei beiden Missionsformen das Level der Gegner an das eigene angepasst wird, ist der Chaos-Modus nicht unbedingt nötig.

Beginnen wir mit den eridianischen Prüfungsgeländen. Dafür muss auf die jeweiligen Planeten gereist werden. Einmal begonnen, muss die Mission auch durchgezogen werden. Ist an sich auch nicht weiter wild, zumindest habe ich alle alleine gleich beim ersten Versuch geschafft. Bei den Prüfungen erwartet euch ein kurzer Weg mit einigen Gegnern, der bei einem kleinen Bosskampf endet. Wurden alle Prüfungen beendet, winkt der Erfolg / die Trophäe “Hochprozentig“.

Deutlich anspruchsvoller und am besten im Team zu bewältigen sind die Ringe des Gemetzels. Dort kommen Wellen an Gegnern auf euch zu, die es zu besiegen gilt. Erfahrungspunkte sowie Loot gibt es hier im Übermaß. Wurden alle drei Arenen erfolgreich beendet, gibt es den Erfolg / die Trophäe “Schlachthaus 3” als Belohnung.

 

Mir persönlich fehlt noch der erfolgreiche Abschluss einer Arena und ich habe das Maximallevel bereits vor geraumer Zeit erreicht. Allzu schwer ist es also nicht und sollte vor allem im Team in Windeseile zu bewältigen sein.