Eine Gruppe Studenten von der Universität München haben eine ganz spezielle Kugel für das Fahrrad entwickelt, welche durch die vrschiedenen Leuchtfarben anzeigt, ob der potentielle Käufer bereits genug Fahrrad gefahren ist oder nicht. Falls der, mehr oder weniger glückliche, Besitzer zu wenig gefahren ist, verlangsamt die Kugel die Geschwindigkeit der Computermaus immer weiter, bis sich die Person auf das Rad begibt und ein paar Runden dreht. Jetzt kommt noch ein kleines Video zu dem Studenten-Projekt.

 

Eine sehr durchdachte und interessante Entwicklung der Studenten. Abnehmer wird dieses Produkt mit Sicherheit finden!

[via de.engadget.com]