Titan-Aerospace-Solar-DrohneFacebook geht nach dem lächerlichen 19 Milliarden-Einkauf weiter auf Shopping-Tour und möchte sich jetzt anscheinend den Drohnen-Hersteller Titan Aerospace sichern. Das Unternehmen setzt auf Drohnen, die mit Solar angetrieben werden und dadurch bis zu 5 Jahre ohne Landung fliegen können. 

Jetzt stellt man sich natürlich die Frage: was will Facebook mit einem Drohnen-Hersteller? Voraussichtlich dient diese Anschaffung internet.org. Was ist das jetzt schon wieder?

Internet.org ist ein globale Partnerschaft von führenden Technologieunternehmen, gemeinnützigen Organisationen, lokalen Gemeinden und Experten, die gemeinsam daran arbeiten, dem 2/3 der Weltbevölkerung, die noch keinen Zugang zum Internet haben, dazu zu verhelfen.

 

Dank der großen Reichweite könnte die Drohne also beispielsweise über Afrika fliegen und dort die Orte erforschen, die noch nicht über einen Internetzugang verfügen. Titan Aerospace hat die Gespräche mit Facebook sogar bestätigt, nannte aber keine weiteren Informationen.

[Quelle]