Google Stadia - Controller

Als Google seinen Gamingdienst Stadia verkündete, waren die Meinungen recht gespalten. Die einen liebäugeln mit der Idee, keine Discs, Updates, große Konsolen etc. mehr zu benötigen, während anderen die derzeitige Infrastruktur und das Preismodell ein Dorn im Auge sind. Google hat nun ein paar weitere Details zu Stadia verraten, die sicherlich von Interesse sind.

 

Google Stadia: Der Streamingdienst fĂĽr Videospiele


Grundsätzlich wird es zwei Ausführungen des Dienstes geben.

Stadia Pro: Die Pro-Variante kostet 9,99 Euro im Monat. Dafür bekommt der Abonnent eine 4K-Auflösung mit 60 fps und 5.1-Sound. Sonderangebote für Abonnenten wird es auch geben. Dieses Abo beinhaltet allerdings nicht den kompletten Spielekatalog. Einzelne Titel müssen folgerichtig noch zusätzlich erworben werden.

Stadia Basic: Die Basis-Version ist kostenlos, bietet dafür aber auch nur FHD-Auflösung, Stereo-Sound und keine Sonderangebote.

Zu den Startspielen gehören unter anderem:

  • Baldurs Gate 3
  • Destiny 2
  • Doom Eternal
  • Gylt (Exklusivtitel)
  • Mortal Kombat 11
  • Division 2
  • Ghost Recon

 

Google Stadia: Founders Edition vorbestellen

Wer unbedingt an diesem neuartigen Spieleerlebnis teilhaben möchte, kann sich die Founders Edition direkt im Google Store vorbestellen. Diese beinhaltet einen exklusiven Controller, 3 Monate Stadia Pro für dich und einen Freund sowie einen Chromecast Ultra. Versendet wird die Founders Edition ab November und schlägt mit 129 Euro zu Buche.

 

Google Stadia: Voraussetzung (Internetverbindung)

Da es bei diesem Gamingdienst vor allem auf die Internetverbindung ankommt, hat Google auch gleich eine Grafik mit den Mindestanforderungen veröffentlicht.

Google Stadia - Voraussetzung Internetverbindung

via