Google übernimmt Nest für 3,2 Milliarden Dollar

am 15. Januar 2014 |

nest-googleDie Nachricht verbreitete sich im Netz wie ein Lauffeuer. Google war mal wieder shoppen und holte sich dieses mal Nest für 3,2 Milliarden US-Dollar mit ins Boot. Ähnlich wie bei Motorola soll das Unternehmen weiterhin eigenständig bestehen, gehört nun aber zu Google. 

Was ist Nest überhaupt? Gegründet von den Ex-Apple-Mitarbeitern Tony Fadell (beteiligt am ersten iPod) und Matt Rogers stellt das Unternehmen u.a. Thermostate und Rauchmelder und legt dabei großen Wert auf Design und Verarbeitung.
Mit der Übernahme macht Google einen weiteren Schritt in Richtung Smart Home, ein vernetztes Heim, das wir von überall bequem steuern können. Komme ich im Winter in wenigen Minuten nach Hause, drehe ich mit meinem Smartphone schon mal die Heizung etwas auf. Die Möglichkeiten dürften in ein paar Jahren schier unmöglich sein und ich bin sehr gespannt, was da noch so alles auf uns zu kommt.

[Quelle]

Tags:

Aktuelle Artikel

Über den Autor

Manuel Raab-Faber

Baujahr '92, Student. Interessiert an allerlei Technik und Videospielen. Weder Apple- oder Android-Fanboy noch PlayStation 4 oder Xbox One Kiddie.