Laut der chinesischen Website donews.com soll Apple Ende nächsten Jahres ein neue iPad Mini 2 mit Retina-Auflösung (2.048 x 1.536 Pixel) in den Handel bringen. Journalisten von donews sollen erfahren haben, dass der Bildschirmhersteller AUO Displays mit einer Pixeldichte von 497 ppi für das neue iPad Mini fertigt. Zum Vergleich – die aktuelle Pixeldichte des iPads beträgt nur 162 ppi, was zwar immer noch sehr gut ist, aber eben deutlich weniger als die eines Retina-Displays. Es wird also bereits kurz nach dem Release des iPad Minis schon fleißig in der Gerüchteküche gearbeitet. Meiner Meinung nach kommt aber ein solcher Schritt nicht überraschend. Es bleibt also mal wieder abzuwarten was die Zukunft so alles (an Gerüchten) bringt!