Harley-Davidson LiveWire - E-Motorrad

Harley-Davidson hat unter dem Namen LiveWire sein erstes Elektromotorrad vorgestellt. Dieses erinnert so gar nicht an die sonst typischen Modelle und sticht nicht nur aufgrund der Optik heraus.

 

Harley-Davidson LiveWire: Elektromotorrad


Selbst wenn einem nicht bewusst sein sollte, dass es sich bei diesem Modell um ein E-Motorrad handelt, fällt alleine schon die stark veränderte Optik ins Auge. Das neue Bike wurde deutlich sportlicher gestaltet und mit einem dazu passenden einstellbaren Fahrwerk ausgestattet. Schwere Bremsen sorgen fßr eine kräftige Bremsßbertragung. Weiter sind ABS und Transaktionskontrolle mit an Board.

Im Mittelpunkt des E-Bikes steht der Lithium-Ionen-Akku. Dieser kann ßber den normalen Hausstrom oder CCS2 geladen werden. Wie lang eine Akkuladung dauert oder wie weit die Reichweite ist, ist allerdings noch nicht bekannt. Ebenso wenig wie ein Preis, der dann doch von Interesse wäre.

Die LiveWire zeigt nur den Beginn der E-Motorrad-Flott von Harley-Davidson. Bis 2022 sollen noch zwei weitere Modelle folgen.

via