WP_20140201_002Junge junge junge, da habe ich ja schon in der Überschrift einen richtigen Reißer gebracht. Tatsächlich geht es in diesem Beitrag hauptsächlich um das bisher getestete App-Angebot. 

Wie im ersten Teil beschrieben nutze ich mein Smartphone hauptsächlich zum überprüfen von sozialen Netzwerken, RSS-Feeds lesen, ab und zu ein bisschen spielen und surfen. Für alles bieten die Betreiber heutzutage auch App für Windows Phone an. Der User ist also nicht auf Drittanbieter angewiesen, abgesehen von YouTube. Die offizielle Anwendung wurde schon vor längerer Zeit aus dem Store entfernt. Die hauseigene App von Microsoft ist lediglich eine Verlinkung zu der mobilen Seite von YouTube. Allerdings gibt es gute Alternativen, die bisher ohne Probleme funktionieren. Es gibt also doch ausreichen Apps für das mobile OS.

WP_20140131_009Ein großer Pluspunkt der Lumia-Reihe sind angeblich die verbauten Kameras. Auch in meinem Test konnte sich das Gerät sehr gut schlagen und ich war vor allem bei den Bildern mit schlechten Lichtverhältnissen überrascht. Natürlich sieht man bei Nachtaufnahmen, wie der ISO-Wert nach oben schießt, doch mein S2 (und sicherlich auch aktuellere Geräte) hätten das in dieser Qualität nicht geschafft. Das Lumia 925 saugt sehr schön das restliche Licht bei Dunkelheit auf und versorgt den Benutzer mit einem “hellen” Bild. Des Weiteren habe ich auch noch ein kleines Testvideo gemacht. In den nächsten Tagen möchte ich mich dann noch ausgiebig dem Kamera-App Angebot des Lumias widmen und tolle Schnappschüsse machen.