Laut des Internetportals VG24/7 verbuchen die Nintendo Systeme weiterhin hohe Absätze, die zusammengerechnet auf 2,65 verkauften Konsolen kommen.

Alleine die neueste Nintendo Konsole Wii U verkaufte sich stolze 460.000 mal in Dezember, welches folglich die insgesamt verkauften Einheiten auf 890.000 hochschraubt.
Weniger überraschend bleibt New Super Mario Bros. U mit 580.000 verkauften Einheiten, das erfolgreichste Spiel.
Auch im direkten Duell mit der Wii zeigt die Wii U bessere Tendenzen, so setzte die Wii U in 41 Tagen 300 Millionen Dollar um, wohingegen die Wii im selben Zeitraum “nur” 270 Millionen einnahm. 

Auch im Handheld Bereich verbucht der 3DS weiterhin starke Absatzzahlen. Dieser ging allein diesen Monat 1,25 Millionen mal über die Ladentheke.
Der 3DS kommt somit auf insgesamt 7,7 Millionen Einheiten.
Gleichzeitig schaffte New Super Mario Bros. 2 für den 3DS als viertes Spiel die Millionenmarke, mit 1,45 verkauften Einheiten.

Trotz der hauseigenen Konkurrenz, bleiben auch bei dem DS und der Wii die Absatzzahlen im guten Bereich.
So verkaufte sich die Wii in diesem Monat 475.000 mal und der DS ging 470.000 mal über die Ladentheke, welches insgesamt 53 Millionen Einheiten für den DS bedeutet.

[via VG24/7]