Super Smash Bros Ultimate - Nintendo SwitchKurz nach der E3 in den USA hat Nintendo hierzulande ausgewählte Pressevertreter zu sich nach Frankfurt eingeladen, wo die neu angekündigten Titel fleißig angespielt werden durften. Auf was sich Nintendo-Freunde künftig freuen dürfen, verrate ich euch im folgenden Artikel.

 

Super Smash Bros. Ultimate

Beginnen wir doch gleich mit dem wohl heiß ersehntesten Titel in diesem Jahr: Super Smash Bros Ultimate. Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich bis dato mit der Reihe noch nicht viel anfangen konnte. Erst ein Ründchen habe ich vor einigen Jahren auf dem Geburtstag meines guten Freundes Tim (von BluGadgets) gespielt und bin dabei kläglich untergegangen. Bei Nintendo in Frankfurt habe ich mich dann doch noch mal an das Spiel herangewagt und was soll ich sagen: Es hat richtig Laune gemacht! Zwar wusste ich gefühlt die Hälfte der Zeit immer noch nicht, was ich da eigentlich mache, aber immerhin wurde ich nicht immer Letzter und konnte sogar das ein oder andere Spiel gewinnen.

Insgesamt stehen (bis dato) 66 Spieler zur Verfügung, die sich auf den verschiedenen Stages um die Wette prügeln. Unterstützung bekommen die Kämpfer dabei von den verschiedensten Helfertrophäen, die wieder aktiv mit ins Spielgeschehen eingreifen werden.

Super Smash Bros. jetzt auf Amazon vorbestellen!*

 

Pokémon: Let’s Go, Pikachu! & Pokémon: Let’s Go, Evoli!

Pokémon Let's Go Pikachu - Nintendo Switch

Mit Pokémon: Let’s Go, Pikachu! und Pokémon: Let’s Go, Evoli! geht es wieder zurück zu den Anfängen der Pokémon-Reihe. In Kanto geht es auf die Suche nach den klassischen Pokémon der ersten Generation (151 Stück), inklusive der Alola-Formen. Natürlich wurde das ganze Spiel, im Vergleich zu den Originaltiteln, ordentlich aufgebohrt und ihr findet euch in einer schön gestalteten Landschaft wieder.

Weitere Neuerungen gibt es in Sachen Gameplay. So können zwei Spieler das Abenteuer bestreiten und für das besondere Erlebnis gibt es sogar einen extra Controller – den Pokéball Plus (auf Amazon ansehen*). Damit kann das gesamte Spielgeschehen gesteuert werden und das Fangen der kleinen Monster wird etwas “realistischer”. Das Fangprinzip geht in Richtung Pokémon Go. Zwar hat mir das in der kurzen Zeit Spaß gemacht, doch ob ich letztendlich tatsächlich knapp 50 Euro dafür auf den Tisch lege, bleibt abzuwarten.

Der Unterschied zwischen den beiden neuen Spielen liegt lediglich am Starter-Pokémon, welches ihr auf eurer Schulter tragt. Daneben könnt ihr noch einen Begleiter auswählen, der euch sichtbar folgt. Apropos sichtbar: Wilde Pokémon sind nun im hohen Gras sichtbar. Ihr begebt euch also nicht mehr in einen Blindflug, wenn ihr durch das Gras streift.

Eigene Filmaufnahmen waren leider nicht erlaubt, weshalb ich euch an dieser Stelle den Bildern der E3 überlasse:

Pokémon: Let’s Go, Pikachu! jetzt auf Amazon vorbestellen!*

 

Overcooked 2

Overcooked 2 - Nintendo Switch

Den ersten Teil von Overcooked habe ich sehr gerne mit Freunden gespielt, auch wenn die Langzeitmotivation irgendwann schwand. Das Spielprinzip ist bei Overcooked 2 gleich geblieben: Zusammen versucht ihr so schnell wie möglich die verschiedensten Gerichte zuzubereiten. Dabei gibt es neue Level, die während des Spiels ihren Aufbau ändern, neue Charakter und neue Rezepte.

Overcooked 2 jetzt auf Amazon vorbestellen! 

 

FIFA 19

Auch hier waren Aufnahmen leider nicht erlaubt und spieltechnisch gab es auch nur die übliche FIFA-Demo zu sehen: Eine Handvoll Mannschaften können zum Spielen ausgewählt werden. In diesem Fall waren das Champions League-Teilnehmer, da dies eines der neuen Features von FIFA 19 sein wird.

Großartige Änderungen in Sachen Spielverhalten habe ich nicht gemerkt, jedoch soll sich die Schusstechnik geändert haben. Neben der Stärke kann jetzt auch die Präzision bestimmt werden. Hat bei mir nicht ganz so funktioniert und auch die Betreuer des Standes konnten nicht wirklich helfen. Grafisch macht der neue Teil auf der Switch, zumindest auf einem großen TV-Gerät, nicht viel her. Mobil reicht die Grafik aufgrund der geringen Displaygröße durchaus aus.

FIFA 19 jetzt auf Amazon vorbestellen!

 

Killer Queen Black

Killer Queen Black - Nintendo Switch

Hierbei handelt es sich um ein sehr unterhaltsames (Multiplayer-) Spiel, welches für bis zu 8 Spieler in zwei Teams ausgelegt ist. Dabei kann das Spiel auf drei verschiedene Arten für sich entschieden werden:

  • Beeren sammeln
  • die gegnerische Königin töten
  • die Schnecke auf die eigene Seite eskortieren

Das schnelle Killer Queen Black machte nach einer kurzen Eingewöhnungsphase richtig Spaß und wird auf keiner kommenden Feier fehlen.

Das waren die Spiele, denen ich mich hauptsächlich an dem Tag gewidmet habe. Zu den weiteren Titeln habe ich euch einmal Videos mit eingebunden, damit ihr zumindest so einen groben Einblick in die jeweiligen Spiele bekommt.

(Abgesehen von Fortnite, das sollte mittlerweile jeder kennen 😉)

 

Mario Tennis Aces

Mario Tennis Aces jetzt auf Amazon ansehen!

 

Starlink: Battle for Atlus

Starlink: Battle for Atlus jetzt auf Amazon vorbestellen

 

Dragon Ball FighterZ

Dragon Ball FighterZ jetzt auf Amazon vorbestellen!

 

Monster Hunter Generations Ultimate

Monster Hunter Generations Ultimate jetzt auf Amazon vorbestellen!

 

Paladins

In nächster Zeit wird der Artikel noch mit eigenem Videomaterial ausgestattet!