ProjectUnityt-300x211In seinem Video zeigt ein Modder, wie er insgesamt 15 Konsolen in einer gut 20 kg schweren Box untergebracht hat. In der Sammlung sind u.a. enthalten das gute alte NES, der N64, der Gamecube, die PlayStation und viele mehr. 

In sein Project Unity hat der Bastler innerhalb von 3 Jahren 3500 Stunden Arbeit investiert und wurde letztendlich mit einer einzigartigen “Konsolen-Box” belohnt. Diese kann die originalen Datenträger der vergangenen 30 Jahre lesen und sorgt somit für authentischen Spielspaß. Als Videoausgang hat sich der Modder SCART ausgesucht, da diesen Ausgang über die verschiedenen Schnittstellen am einfachsten ansteuern kann.
An der Front der Box befindet sich ein Hebel, mit dem man zwischen den verschiedene Konsolen wechseln kann.

Am besten schaut ihr euch mal das Info-Video des Modders an ;) Auf jeden Fall eine klasse Leistung!

[via gizmodo.de]