Samsung Gear Icon XMit den Gear IconX hat Samsung ein paar Ohrstöpsel vorgestellt, die mehr können, als nur eure Musik wiederzugeben. Was damit genau gemeint ist, erfahrt ihr im folgenden Artikel.

 

Gear IconX – Musik, Tracking und mehr

Was können also diese tollen Ohrstöpsel von Samsung? Bei den Gear IconX handelt es sich nicht nur um schnöde Bluetooth-Stöpsel, die die Musik des gekoppelten Gerätes wiedergeben, sondern viel mehr um einen kleinen Fitnesstracker – für das Ohr!

Samsung Gear Icon X Ladeetui

So könnt ihr die Kopfhörer eigenständig als Musikplayer benutzen und dabei eure Aktivitäten aufzeichnen. Die Bedienung erfolgt hierbei mit Hilfe eines kleinen Touchpanels. Die zurückgelegte Strecke, Geschwindigkeit, Dauer, Herzfrequenz sowie verbrannte Kalorien können dann im Anschluss mit S Health synchronisiert werden. Weiter kann der integrierte Sprach-Guide Rückmeldungen zum aktuellen Trainingsfortschritt geben. Durch die Bauweise und dem Silikonschutz, der in drei verschiedenen Größen zur Verfügung steht, sollen die Gear IconX beim Sport sicher im Ohr sitzen und nicht verrutschen / herausfallen. Ebenfalls recht interessant ist das Etui für den Transport, welches ebenfalls als Ladestation fungieren kann.

Wer noch ein paar nackte Zahlen möchte, bekommt jetzt die Spezifikationen geliefert.

  • Interner Speicher: 4 GB (davon 3,5 frei verfügbar)
  • Sensoren: Pulssensor, Beschleunigungssensor, Touchpad
  • Akku Ohrhörer: 47 mAh / Ladeetui: 315 mAh
  • Kompatibilität: Galaxy-Modelle ab Android 4.3; andere Android-Geräte ab 4.4; beide jeweils mit mindestens 1,5 GB Arbeitsspeicher
  • Farben: Black, Blue, White
  • Spritzwassergeschützt (P2i Nano-Beschichtung)
  • Sonstiges: 2 Mikrofone pro Ohrhörer, Sprachausgabe (verfügbar in 15 Sprachen)

https://www.youtube.com/watch?v=_Qto3jm36Tw

In meinen Augen sind die Kopfhörer nochmal einen Ticken interessanter als die Gear Fit2, die ebenfalls vor Kurzem vorgestellt wurde. Zum Preis kann man derzeit leider noch nichts sagen, jedoch wird in den USA die Gear IconX für voraussichtlich 199 Dollar auf den Markt kommen. Die Verfügbarkeit wird seitens Samsung mit “ab dem 3. Quartal 2016” datiert.

via