Ja bei mir war es leider soweit und meine kostenlose Benutzungsdauer von WhatsApp ist abgelaufen. Da ich keine Kredit- oder Prepaidkarte besitze, musste ich mir eine andere Bezahlmethode suchen – PayPal.Überprüft ihr allerdings eure WhatsApp-Version aus dem Google Play Store, findet ihr unter Einstellungen -> Account -> Bezahlinformationen -> Jetzt kaufen diese Option nicht, da der Messenger diesen Dienst offiziell nicht mehr unterstützt. Dennoch gibt es einen Weg, seine Lizenz für nur 0,99 USD via PayPal zu verlängern.

Zunächst müsst ihr eure bisherige WhatsApp-Version deinstallieren und die neuste Version von der Entwicklerseite herunterladen. Die knapp 9 MB große apk-Datei wird anschließend via Kabel oder AirDroid auf euer Smartphone kopiert. Bevor ihr nun den Messenger installiert, müsst ihr eurem System erlauben, Dateien von unbekannten Quellen zu installieren. Diese Option findet ihr meist unter Einstellungen -> Sicherheit. Danach könnt ihr die apk ganz normal installieren und bekommt vorerst eine Verlängerung der Lizenz um weitere 10 Tage.

Für das Bezahle via PayPal benutzt ihr die bereits oben genannten und fett markierten Schritte und findet unter Jetzt Kaufen die Option PayPal. Habt ihr die Option ausgewählt, werdet ihr mit einem Browser eurer Wahl auf die PayPal-Seite weitergeleitet. Dort müsst ihr nur noch E-Mail und Passwort eingeben und zuletzt dem Kauf zustimmen. Die Umrechnung von US-Dollar in Euro geschieht automatisch und somit seid ihr schon fertig. Bis WhatsApp registriert, dass ihr bezahlt habt, können einige Augenblicke vergehen.

[toggle_simple title=”WhatsApp per PayPal bezahlen” width=”Width of toggle box”]

[/toggle_simple]