Ist WhatsApp illegal?Liest sich wie Clickbait, ist es aber nicht. Zumindest wenn wir uns ein aktuelles Urteil des Amtsgerichts Bad Hersfeld anschauen. Demnach ist WhatsApp anscheinend illegal. Doch warum und wie kam es dazu?

 

Ist WhatsApp jetzt offiziell illegal?

Vorausgegangen ist ein Familienstreit. Der Vater war über die Nutzung von WhatsApp seitens seines 11-jährigen Sohnes nicht gerade begeistert. Die Ex-Frau hingegen war damit einverstanden. Beim Streit um das Umgangsrecht merkte der Vater dann wohl an, dass die Nutzung des Messengers ohnehin illegal sei, da personenbezogene Daten wie Name und Handynummer von Dritten ohne Einwilligung nach Kalifornien geschickt werden. Er prangerte im Zuge dessen an, dass es nicht sein könne, dass die Mutter ihrem Sohn Zugang zu illegalen Diensten ermöglicht.

Und wie Entschied nun das Gericht? Die Weitergabe personenbezogener Daten ohne Einwilligung ist illegal und die Mutter muss dafür sorgen, dass sich das Kind legal verhält. Darüberhinaus hat die Mutter noch Zusatzauflagen aufgebrummt bekommen.

Am besten schaut ihr euch zusätzlich das folgende Video an, da spricht schließlich ein Mann vom Fach ;)

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=hcSjM3g4n-0

 

“Muss ich mir Sorgen machen?”

Auch da hören wir am besten auf Rechtsanwalt Christian Solmecke. Rein vom Bauchgefühl hätte ich allerdings auch gesagt, dass sich der normale Nutzer keine allzu großen Sorgen machen muss. Wenn dann muss WhatsApp in Zukunft etwas ändern – wir werden sehen.

Quelle