Screenshot_2014-03-14-21-24-35Ja, die guten alten Zeiten. Groß war die Begeisterung als Nintendo damals 1997 die Konsole N64 in Deutschland auf den Markt brachte. Titel wie Super Mario 64 brachten grenzenlosen Spaß in die Wohnzimmer.
Da ja die meisten veralteten Konsolen heutzutage auf dem PC emuliert werden können, hab ich mich schlau gemacht, ob dies wohl auf dem Smartphone geht. Und siehe da, ich bin fündig geworden. Ehrlich ich war hin und weg. Es macht einfach riesigen Spaß auf dem Mobilteil Games wie Super Mario 64 zu spielen. Dabei werden Kindheitserinnerungen wach. Alles was man braucht ist ein entsprechender Emulator und eine Spiel-Rom.

 

Anleitung

Der Emulator kann einfach aus dem Playstore von google heruntergeladen werden. Ich kann hier “SuperN64” empfehlen. Dieser Emulator bietet umfangreiche Einstellmöglichkeiten. Sehr praktisch ist z.B. die Belegung von Aktions-Tasten auf die Lautstärkewippe des Smartphones. Das verleiht einem das Gefühl einen richtigen Controller in der Hand zu halten und verbessert insgesamt die Spiel-Steuerung.

Die ROMs findet ihr im Internet wie Sand am Meer. Meine Empfehlung ist hier Coolrom.com. Diese Seite bietet zahlreiche Files diverse emulierte Konsolen, darunter auch für die N64.

Nach dem Download eines Games, öffnet ihr einfach den Emulator und legt die ROM in das “Laufwerk”. Hierzu einfach auf das Feld “Spiel” klicken und die zuvor gedownloadete Datei heraussuchen. Anschließend kann das Spielevergnügen losgehen.

 

 

Steuerung

Steuerung SuperN64Die Steuerung der Spiele geschieht über einen virtuellen Joystick und die Buttons, welche auch auf einem standardmäßigen N64-Controller zu finden sind. Eingaben werden sofort und flüssig umgesetzt. Da kommt Freude auf. Auf meinem 5 Zoll Display wirken die Steuerelemente keineswegs störend beim Spiel. Wie es jedoch auf kleineren Geräten aussieht, konnte ich nicht testen.

 

Fazit

Der N64 Emulator ist ein muss für jeden Gaming-Fan, der auch gern mal auf der Retro-Schiene unterwegs ist. Absolut flüssig werden Animationen und Spielsequenzen dargestellt. Bisher konnte ich keinen einzigen Ruckler feststellen. Beim Testen des Emulators ist mir insgesamt nur eines sauer aufgestoßen. Alle Nase lang erscheint eine Aufforderung die App im Playstore zu bewerten. Zur Auswahl steht dabei “Rate now” und “Later”. Die gewohnte Option “Never” wird einfach nicht angeboten. Wer seine Ruhe davon haben will, für den führt kein Weg daran vorbei eine Bewertung abzugeben.

 

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. :-(

Anzeige