Seite auswählen

Sexaaay: Pixel Panties

Sexaaay: Pixel Panties

Über eine Indiegogo-Kampagne versuchen zwei Designer aus Portugal ihre Interpretation von sexy Geek-Dessous zu finanzieren, wobei ihre Chancen gar nicht mal so schlecht sind.

Von den angestrebten $12.500 wurden bereits 40% erreicht. Ab $25 beginnt der ganze Spaß, wovon bereits 127 Stück angefordert wurden. Wer ein bisschen mehr Geld übrig hat, kann sich auch die limitierte Special-Edition aus silbernem Elastan. Ein nettes Geschenk für die 8-Bit angehauchte Freundin, keine Frage.

Genug von den ganzen Zahlen und Fakten? Dann auf zur Galerie und ein bisschen klotzen!


YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

[Quelle]

Anzeige

Über den Autor

Manuel Raab-Faber

Baujahr '92, Student. Interessiert an allerlei Technik und Videospielen. Weder Apple- oder Android-Fanboy noch PlayStation 4 oder Xbox One Kiddie.

Nichts mehr verpassen!

 

 

Empfehlungen

×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.

Anzeige

*Partner-/Affiliate-Link
Ihr kauft zum unveränderten Preis ein und wir erhalten eine kleine Provision, mit der wir hier alles finanzieren :)

Vielen Dank für eure Unterstützung!

Grundsätzlich sind alle Links, die zu Amazon führen, Partner-/Affiliate-Links!