Apple iPhone X / iPhone ten - Apple Keynote 2018Die Keynote ist mittlerweile vorbei und Apple hat das iPhone X (ten) offiziell vorgestellt. Dank unzähliger Leaks war das Gerät leider keine allzu große Überraschung mehr. 

 

Apple iPhone X: Super Retina Display und Face ID

https://www.youtube.com/watch?v=K4wEI5zhHB0

  • Display: 5,8 Zoll Super Retina Display (OLED-Display) mit einer Auflösung von 2436 x 1125 Pixel (458 ppi)
  • Speicher: 64 GB / 256 GB
  • Chip: Apple A11
  • RAM: 3 GB
  • Kamera: Dual-Kamera (12 Megapixel, f/1.8 und f/2.4, beide mit OIS) mit Quad-LED True Tone Flash
  • Akku: keine genauen Angaben; soll allerdings 2 Stunden länger als beim iPhone 7 halten, Wireless Charging und Fast Charge unterstützen
  • Schnittstellen: Wireless Charging (Qi), Bluetooth 5.0 und die üblichen Verdächtigen
  • Farbe: Spacegrau, Silber
  • Preis: 1149 Euro / 1319 Euro

Apple iPhone X / iPhone ten - Apple Keynote 2018

Die wohl auffälligste Neuerung dürfte das neue große Display und der fehlende Touch ID-Button sein. Apple möchte künftig auf Face ID setzen, das iPhone also mit Hilfe der Frontkamera und vielen Sensoren entsperren – “TrueDepth Kamera”. Face ID soll immer zuverlässig funktionieren, selbst wenn ihr eure Brille oder euren Haarschnitt wechselt. Weiterhin ist das neue iPhone X staub- und wasserfest. Die Rückseite besteht bei diesem Modell aus Glas.

https://www.youtube.com/watch?v=mW6hFttt_KE

Der Vorverkauf startet am 27. Oktober, Marktstart hingegen ist am 3. November. Für die kleinere Version mit 64 GB müssen 1149 Euro hingelegt werden, die deutlich größere Variante mit 256 GB kostet satte 1319 Euro.

Wirklich vom Hocker haut mich das neue iPhone X nicht wirklich. Nicht nur aufgrund der Leaks, auch hat man alles schon mal irgendwo gesehen. Wireless Charging war schon lange überfällig und randlose Fronten gibt es ebenfalls schon auf dem Markt.

Apple iPhone X Display / iPhone ten Display - Apple Keynote 2018

Einzig das Display und die erneut verbesserte Kamera wären für mich Gründe, ein Upgrade zu meinem iPhone 6 Plus zu vollziehen. Das Display macht es mir auch deutlich schmackhafter als das normale iPhone 8 (Plus), das mir einfach zu wenig Neuerungen bietet. Warum viel Geld für wenig Neuerungen ausgeben? Wenn ich schon so einen Batzen Geld in die Hand nehme, dann hätte ich auch gerne etwas davon. Und ja, bei Apple bezahlt man viel für den Namen 😉

Weiterführende Informationen findet ihr auf der offiziellen Produktseite.

via