Seite auswählen

Lytro Illum: neue Lichtfeldkamera vorgestellt

Lytro Illum: neue Lichtfeldkamera vorgestellt

Lytro Illum Erst ein Foto machen und danach erst den Fokus festlegen. Daran denken wohl die meisten, wenn sie Lytro zu hören bekommen. Die erste Lichtfeldkamera des Unternehmens, die vor einigen Jahren auf den Markt kam, konnte in den verschiedenen Test nur meist mittelmäßig abschneiden. Jetzt wurde die Lytro Illum vorgestellt – ein neues, größeres und hoffentlich auch besseres Gerät als sein Vorgänger. 

Zu bieten hat die Lytro Illum unter anderem:

  • einen 40 Megaray Lichtfeldsensor
  • einen 8-fach optischen Zoom
  • eine High-Speed Verschlusszeit von 1/4000s

Mit der speziellen Software können im Nachhinein noch Fokus, Neigung, Perspective Shift und Schärfentiefe vom Fotografen bearbeitet werden. Die 940 Gramm schwere Illum soll ab Mai für 1599 Euro zu haben sein. Mehr Informationen gibt es auf der Herstellerseite.

Alleine vom Aussehen her gefällt mir die neue Lytro wesentlich besser als der Vorgänger. Bei dem etwas happigeren Preis wird die Kamera wahrscheinlich nur etwas für Liebhaber dieser Nischer geeignet sein.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


[Quelle]

Über den Autor

Manuel Raab-Faber

Baujahr '92, Student. Interessiert an allerlei Technik und Videospielen. Weder Apple- oder Android-Fanboy noch PlayStation 4 oder Xbox One Kiddie.

Nichts mehr verpassen!

 

 

Empfehlungen

×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.

*Partner-/Affiliate-Link
Ihr kauft zum unveränderten Preis ein und wir erhalten eine kleine Provision, mit der wir hier alles finanzieren :)

Vielen Dank für eure Unterstützung!

Grundsätzlich sind alle Links, die zu Amazon führen, Partner-/Affiliate-Links!